Tierhilfe International Bremen

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 

Die “Tierhilfe International Bremen” - oder kurz: TIB - ist ein Netzwerk aus Tierschützern, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, herrenlosen Hunden und Katzen überwiegend aus dem Ausland ein neues Zuhause zu suchen.

Wir kümmern uns um nicht mehr gewollte, entsorgte, vergessene, vernachlässigte, ausgesetzte und misshandelte Vierbeiner.

Multi-Kulti ist in aller Munde - nicht nur beim Essen. Warum also sollte in einem vereinigten Europa und in Zeiten der Globalisierung der Tierschutz vor der eigenen Haustür aufhören?

Wir jedenfalls können die Augen vor Tierelend nicht verschließen, nur weil es sich um Vierbeiner aus dem Ausland handelt.
Deshalb sind die Schützlinge unserer Pflegestellen also Multi-Kulti-Vierbeiner unter denen Sie Hunde aus Rumänien,
Hunde aus Spanien und aus Deutschland - und natürlich auch Katzen...

Tierschutz für uns: Vermittlung von Tieren

Natürlich beseitigen wir mit unserer Tierschutzarbeit nicht die Ursachen für das Tierelend vor Ort. Und wir wissen sehr genau, dass die Vermittlung von Hunden und Katzen keine Lösung für die ursächlichen Probleme ist.

Aber unser Team ist klein und unsere Möglichkeiten sind sehr begrenzt. Deshalb tun wir, was wir tun können und das ist die Vermittlung von Tieren. Denn jeder vermittelte Schützling ist ein gerettetes Leben.
Wir würden uns sehr über mehr Mitstreiter freuen.

Hundevermittlung

Katzenvermittlung

Hunde auf der Suche nach einem neuen Zuhause

Hier gehts zu den Hunden, die auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause sind.

Weiterlesen ->

Katzen auf der Suche nach einem neuen Zuhause

Hier gehts zu den Katzen, die auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause sind.

Weiterlesen ->

 

Pate werden

Helfen

Tiere auf der Suche nach netten Paten

Ein Patenhund ist ein Sorgenhund. Mit einer Patenschaft sichern Sie die Langzeit-Versorgung eines Tieres in einer unserer Pflegestellen. Weiterlesen ->

Tieren eine Chance geben

Wenn Sie dabei helfen möchten, dann gibt es dafür viele Wege:

  • Sach- oder Geldspenden

  • ehrenamtliche Mitarbeit


Weiterlesen ->

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü